ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN - P ZEROTM EXPERIENCE PAKET

Soweit in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf natürliche Personen bezogene Bezeichnungen nur in männlicher oder weiblicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise.

1. Gegenstand

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden “AGB”) gelten für den Kauf des Erlebnispakets “P ZEROTM Experience” (im Folgenden "P ZEROTM Experience Package") über die Website https://pzeroexperience.pirelli.com/de-de/strecken/redbullring (im Folgenden „Website“) durch „Verbraucher“ und „Unternehmer" im Sinne des nachfolgenden Abschnittes 1.2, welche den Käufer (wie nachfolgend definiert) berechtigen, an einem Streckentag (im Folgenden „Event“) auf der Rennstrecke des Red Bull Rings (im Folgenden „Rennstrecke“) mit seinem eigenen Auto teilzunehmen, welches über die auf der Website genannten Eigenschaften verfügt. Für die Nutzung des P ZEROTM Experience Package verfügbare Termine und relevante Informationen sind auf der Website veröffentlicht.

1.2. Jedes P ZEROTM Experience Package wird durch die Pirelli GmbH mit Sitz in der Lemböckgasse 47 A, 1230 Wien, Österreich, UID-Nummer: ATU14205803, verkauft (im Folgenden „PIRELLI“). Die an dem Kauf des P ZEROTM Experience Package beteiligten Parteien sind PIRELLI als Verkäufer (im Folgenden „Verkäufer“) und jene Partei, für die der Kauf des P ZEROTM Experience Package nicht zum Betrieb seines Unternehmens gemäß § 1 Konsumentenschutzgesetz gehört (im Folgenden „Verbraucher“) oder für die der Kauf zum Betreib seines Unternehmens gehört (im folgenden „Unternehmer“) als Käufer (Verbraucher und Unternehmer werden individuell als „der Käufer“ und gemeinsam als „die Käufer“ bezeichnet). Der Verkäufer und der Käufer werden gegebenenfalls gemeinsam als die "Parteien" bezeichnet. Gemäß diesen AGB ist der Käufer der registrierte Inhaber des P ZEROTM Experience Package, welcher – wie während der Registrierung/des Kaufvorgangs hingewiesen – derjenige sein wird, der das Auto auf der Rennstrecke fahren wird.

1.3. Jede Kontaktaufnahme seitens des Käufers, in Verbindung und/oder im Zusammenhang mit dem Kauf des PZEROTM Experience Package, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, jede Benachrichtigung, Forderung oder Anfrage betreffend den Kauf und/oder die Lieferung des PZEROTM Experience Package, usw., hat an die auf der Website angegebenen Adressen entsprechend den dort beschriebenen Modalitäten oder an die E-Mail-Adresse pzeroexperience.centraleurope@pirelli.com (im Folgenden „Kundenservice“) erfolgen.

1.4. Sämtliche Käufe unterliegen den zum Zeitpunkt der Aufgabe der Bestellung durch den Käufer auf der Website veröffentlichten AGB.

1.5. Wenn ein oder mehrere Verkäufe an einen Unternehmer getätigt werden, so unterliegen diese diesen AGB, wobei ungeachtet der Bestimmungen derselben: a) Schutzvorschriften, die zwingende gesetzliche Bestimmungen zugunsten von Verbrauchern wiederspiegeln oder erfüllen, keine Anwendung finden; b) bei Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und einem Unternehmer die Abschnitte 12.2 - 12.4 der AGB, die sich auf Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und einem Verbraucher beziehen, keine Anwendung finden.

1.6. Mit der Übermittlung der Bestellung stimmt der Käufer zu, dass ihm die Bestätigung der Angaben der erfolgten Bestellung und diese AGB per E-Mail an die Adresse gesendet werden, die er bei der Registrierung auf der Website oder während des Kaufvorgangs angegeben hat.

1.7. Käufer müssen mindestens 21 Jahre alt und ausreichend geschäftsfähig sein, um auf der Website ein oder mehrere P ZEROTM Experience Packages kaufen zu können.

1.8. Der Käufer trägt alle Kosten, die für die Verbindung mit der Website über das Internet anfallen, einschließlich aller Telefonkosten, die dem Käufer bei seinem Diensteanbieter entstehen, mit Ausnahme der Telefonkosten, die bei Kontaktaufnahme eines Verbrauchers mit dem Verkäufer nach Vertragsabschluss anfallen und die höher sind als der Grundtarif bei seinem Diensteanbieter.

2. Eigenschaften des P ZEROTM Experience Package und wichtige Regeln für den Zugang zur Rennstrecke

2.1. Jedes PZEROTM Experience Package wird vom Verkäufer mit den auf der Website beschriebenen Eigenschaften und gemäß den auf der Website zum Zeitpunkt der Absendung der Bestellung durch den Käufer veröffentlichten AGB unter Ausschluss jeglicher anderen Geschäftsbedingungen verkauft.

2.2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor diese AGB, jederzeit und nach eigenem Ermessen, ganz oder teilweise zu ändern, ohne die Nutzer der Website darüber in Kenntnis zu setzen. Sämtliche Änderungen treten an dem Tag in Kraft, an dem sie auf der Website veröffentlicht werden und gelten nur für Bestellungen, die ab diesem Datum aufgegeben werden.

2.3. Der Verkaufspreis des auf der Website angebotenen PZEROTM Experience Package und / oder die Eigenschaften desselben können ohne Ankündigung geändert werden, weshalb der Verkäufer keine Haftung im Falle von Änderungen des Inhalts des PZEROTM Experience Package - und / oder des Programms übernimmt. Solche Änderungen gelten nur für Bestellungen, die danach aufgegeben werden. Dem Käufer wird in jedem Fall empfohlen, vor Abgabe der Bestellung gemäß Punkt 3 (siehe unten) den endgültigen Kaufpreis zu überprüfen.

2.4. Die Website ist für Nutzer aus der ganzen Welt zugänglich; das auf der Website angebotene P ZEROTM Experience Package kann allerdings nur durch Nutzer gekauft werden, die die Erbringung der im Rahmen des P ZEROTM Experience Package vorgesehenen Leistungen in Österreich verlangen.

2.5. Der Zugang zur Rennstrecke nach dem Kauf des P ZEROTM Experience Package wird nur Käufern gewährt (i) die rechtmäßige Eigentümer oder Besitzer der in einer von Pirelli veröffentlichten Liste genannten Autos sind und (ii) die über einen gültigen Führerschien verfügen, der seit mindestens 36 (sechsunddreißig) Monaten ausgestellt und nicht Gegenstand einer Aussetzung oder anderer Strafsanktionen ist. Anderen Personen als Käufern und Fahrzeugen, die nicht in der von Pirelli veröffentlichten Liste genannt sind, wird kein Zugang zur Rennstrecke gewährt.

2.6. Der Käufer erhält Zugang zur Rennstrecke unter folgenden Bedingungen:
(i) er hat die Fahrerfreigabe, welche hier eingesehen werden kann, gelesen und bedingungslos akzeptiert;
(ii) er hat das P ZEROTM Experience Reglement, welches hier eingesehen werden kann, gelesen und bedingungslos akzeptiert.

3. Kauf des P ZEROTM Experience Package – Abschluss jedes einzelnen Kaufvertrages

3.1. Jede dem Verkäufer vom Käufer über die Website übermittelte Bestellung stellt ein Vertragsangebot dar und unterliegt diesen AGB, die einen integralen Bestandteil der Bestellung bilden und die der Käufer durch die Aufgabe der Bestellung ohne jeden Vorbehalt vollständig akzeptiert. Bevor der Käufer mit dem Kauf des P ZEROTM Experience Package fortfahren kann indem er eine Bestellung beim Verkäufer aufgibt, muss er die AGB sowie die Dokumente, auf die in Abschnitt 2.5 (i) und Abschnitt 2.6 verwiesen wird, sorgfältig lesen und vollständig akzeptieren, eine Kopie davon ausdrucken, indem er auf die Funktion "Drucken" auf seinem Computer klickt, und eine Kopie davon für seine eigenen Unterlagen speichern oder aufbewahren.

3.2. Die Annahme der Bestellung des Käufers erfolgt durch die Zusendung einer Bestellbestätigung durch den Verkäufer an die dem Verkäufer vor der Bestätigung des Kaufs genannte E-Mail-Adresse, die einen Link zum Text dieser AGB, die in Abschnitt 2.5 (i) und Anschnitt 2.6 genannten Dokumente, eine Zusammenfassung der aufgegebenen Bestellung einschließlich detaillierter Preisinformationen sowie eine Beschreibung des bestellten P ZEROTM Experience Package enthält. Die Bestellung des Käufers, die Bestellbestätigung des Verkäufers und die auf die Vertragsbeziehung zwischen den Parteien anwendbaren AGB werden vom Verkäufer elektronisch in seinen IT-Systemen gespeichert und der Käufer kann Kopien davon anfordern, indem er eine E-Mail an den Kundendienst sendet.

3.3. Ein Vertrag über den Kauf des P ZEROTM Experience Package kommt zustande, wenn der Verkäufer dem Käufer eine E-Mail sendet, die die Annahme der Bestellung bestätigt („Bestellbestätigung“).

4. Auswahl und Kauf des P ZEROTM Experience Package

4.1. Das auf der Website angebotene P ZEROTM Experience Package kann vom Käufer durch Auswahl des P ZEROTM Experience Package von Interesse und dessen Platzierung im virtuellen Warenkorb gekauft werden. Pro Bestellung kann ein (1) P ZEROTM Experience Package gekauft werden. Jedes gekaufte P ZEROTM Experience Package muss gemäß dem P ZEROTM Experience Reglement zwingend den Käufer und optional bis zu 3 Begleitpersonen (im Folgenden „Begleiter“) einbeziehen. Der Name des Käufers kann nach dem Kauf nicht mehr geändert werden und es ist keine andere Person berechtigt das Fahrzeug zu fahren.

4.2. Nach der Auswahl des P ZEROTM Experience Package wird der Käufer aufgefordert, seine persönlichen Daten sowie gegebenenfalls die persönlichen Daten der Begleiter anzugeben, um die Bestellung abzuschließen und den Vertragsabschluss zu ermöglichen. Dem Käufer wird eine Zusammenfassung der zu bearbeitenden Bestellung angezeigt, in der insbesondere der Tag des Events, der Preis, der Name des Käufers, gegebenenfalls die Anzahl und die Namen der Begleiter, sowie das Modell und das Kennzeichen des Fahrzeugs genannt werden. Der Käufer muss, nachdem er sie sorgfältig gelesen hat, diese AGB und die Dokumente, auf die in Abschnitt 2.5 (i) und Abschnitt 2.6 Bezug genommen wird, ausdrücklich akzeptieren, indem er die entsprechenden Kästchen (Check-Box) auf der Website ankreuzt. Schließlich wird der Käufer aufgefordert, seine Bestellung durch Anklicken der Schaltfläche "JETZT ZAHLEN" zu bestätigen. Die Bestellung wird sodann endgültig an den Verkäufer gesendet und löst die im obigen Abschnitt 3.2 dieser AGB beschriebenen Folgen aus. Für Verrechnungs- und Verwaltungszwecke behält sich der Verkäufer das Recht vor, die vom Käufer angegebenen persönlichen Daten zu überprüfen. Der Kaufbetrag wird abgebucht, wenn der Verkäufer die Bestellbestätigung an den Käufer sendet. Die vom Käufer bei der Übermittlung der Bestellung angegebenen Informationen werden für die Rechnungsstellung verwendet.

5. Lieferung und Nutzung des P ZEROTM Experience Package

5.1. Nach Abschluss des Kaufvorgangs des P ZEROTM Experience Package erhält der Käufer auf die seinerseits angegebene Adresse eine Bestätigungs-E-Mail mit der Bestellnummer, dem Namen der natürlichen Person der das P ZEROTM Experience Package gehört (übereinstimmend mit dem Käufer) und welche das Fahrzeug auf der Rennstrecke fahren wird, dem Tag des Events, gegebenenfalls der Anzahl und den Namen der Begleiter sowie dem Modell und dem Kennzeichen des für die Rennstrecke zugelassenen Fahrzeugs ( im Folgenden „Pass“).

5.2. Um das P ZEROTM Experience Package nutzen zu können muss der Käufer am Tag des Events den Pass beim Eingang zur Rennstrecke vorzeigen und die Bestimmungen der Abschnitte 2.5 und 2.6 dieser AGB einhalten.

5.3. Sollte der Käufer am Tag des Events abwesend sein, so erlischt das Recht das P ZEROTM Experience Package zu nutzen ohne Möglichkeit einer Rückerstattung.

6. Preise

6.1. Der Preis des P ZEROTM Experience Package entspricht dem auf der Website im Zeitpunkt der Aufgabe der Bestellung durch den Käufer angezeigten Preis. Preise beinhalten die Umsatzsteuer (in Höhe von 20%).

6.2. Die Preise der P ZEROTM Experience Package beinhalten keine Kosten für Unterkunft und Verpflegung, die An- und Abreise zur Rennstrecke oder sonstigen nicht ausdrücklich genannten Kosten.

6.3. Der Käufer muss dem Verkäufer den gesamten Preis, wie in der Bestellung angegeben und in der vom Verkäufer an den Käufer per E-Mail gesendeten Bestellbestätigung bestätigt, zahlen. Im Falle einer Diskrepanz zwischen dem in der Bestellung und dem in der Bestellbestätigung angegebenen Preis gilt der in der Bestellung angegebene Preis.

7. Zahlung

7.1. Die Zahlung des Preises für das über die Website gekaufte P ZEROTM Experience Package muss gleichzeitig mit der Bestätigung der Bestellung durch den Verkäufer an den Käufer erfolgen. Der Käufer stimmt ausdrücklich zu, dass die Vertragserfüllung durch den Verkäufer nur nach Gutschrift des Kaufpreises für das gekaufte P ZEROTM Experience Package auf das aktuelle Konto des Verkäufers beginnt.

7.2. Die Zahlung muss mittels Kreditkarte unter den unten genannten Bedingungen erfolgen.

7.3. Während des Zahlungsvorgangs wird der Käufer auf eine geschützte Webseite zu dem Betreiber, der für den Verkäufer Verrechnungsdienste erbringt, weitergeleitet. Die übertragenen Daten werden im geschützten Modus gesendet, indem die Informationen mit einem 128-Bit oder einem höheren SSL-System (SecureSocketLayer) verschlüsselt werden. Nicht einmal der Verkäufer kann auf diese Informationen zugreifen.

7.4. Der Verkäufer sendet dem Käufer unverzüglich in elektronischer Form an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse den Steuerquittung für den getätigten Kauf oder, auf Anfrage, eine elektronische Rechnung.

8. Stornierung - Bedingungen für die Rückerstattung

8.1. PIRELLI behält sich das Recht vor, den Tag, an dem die PZERO-Experience stattfinden wird, aus organisatorischen, sicherheitstechnischen oder wetterbedingten Gründen aufgrund von Anordnungen von Behörden zu stornieren, oder wenn die Rennstrecke nicht mehr verfügbar sein sollte und/oder aus Gründen höherer Gewalt (einschließlich einer Epidemie oder Pandemie). In diesem Fall hat der Käufer keinen Anspruch auf Rückerstattung des bezahlten Betrags. Diese Klausel berührt nicht die Bestimmungen von Ziffer 8.3, die insbesondere ein Rückerstattungsrecht vorsehen.

8.2 Sollte der Käufer aufgrund von Anordnungen lokaler oder nationaler Behörden (z. B. Verbote oder Grenzschließungen) an der Teilnahme an der Veranstaltung gehindert werden, ist der Käufer berechtigt zwischen einer vollständigen Rückerstattung oder einem Gutschein zur Teilnahme an einer P ZERO™ Experience, welche in Europa innerhalb 2021 stattfinden wird, zu wählen. Jede andere Rückerstattung ist ausdrücklich ausgeschlossen.

8.3. Für den Fall, dass der Käufer seine Teilnahme am P ZERO™ Experience Package stornieren möchte, hat der Käufer Anspruch auf eine Rückerstattung wie folgt:

  • • Stornierung 30 Tage oder länger vor dem Datum des P ZERO™ Experience-Pakets: 100% Rückerstattung
  • • Stornierung zwischen 14 und 29 Tagen vor dem Datum des P ZERO™ Experience-Pakets: 50% Rückerstattung
  • • Stornierung von 13 Tagen oder weniger vor dem Datum des P ZERO™ Experience-Pakets: keine Rückerstattung

8.4. Die Stornierung muss durch Senden einer E-Mail an den Kundendienst mitgeteilt werden. Falls der Käufer Anspruch auf Rückerstattung hat, hat der Verkäufer den entsprechenden Betrag unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage nach Mitteilung der Stornierung zurückzuerstatten. Der Verkäufer leistet eine solche Rückerstattung mit demselben Zahlungsmittel (Kreditkarte), das der Käufer für den Kauf des P ZERO ™ Experience-Pakets verwendet hat. Der effektive Zeitpunkt der Rückerstattung hängt von diesem Zahlungskreislaeufen ab und dem Verkäufer wird keine Verantwortung für die effektive Zeit der Rückerstattung übertragen.

9 Gewalt Ausschluss des Rücktrittsrechts – Haftungsausschluss

9.1. Der Käufer hat gemäß § 18 Absatz 1 Ziffer 10 Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz kein Rücktrittsrecht.

9.2. Der Verkäufer haftet nicht für (i) den Nichterhalt der Unterlagen über das gekaufte P ZEROTM Experience Package durch den Käufer aus Gründen die nicht dem Verkäufer oder seinen Erfüllungsgehilfen zuzurechnen sind oder für (ii) die Nicht- oder Teilnutzung des P ZEROTM Experience Package aufgrund falscher Angaben des Käufers (beispielsweise falsche E-Mail-Adresse, falsche Angabe des Modells und / oder des Kennzeichens des Fahrzeugs oder Falschangaben den Käufer betreffend) oder (iii) die Absage des zum P ZEROTM Experience Package gehörenden Events aus Gründen die nicht dem Verkäufer oder seinen Erfüllungsgehilfen zuzurechnen sind.

10. Immaterialgüterrechte

10.1. Der Käufer erkennt an, dass ihm bekannt ist, dass die Pirelli & C. S.p.A., die Pirelli Tyre S.p.A oder, wie es der Fall sein mag, deren jeweilige Eigentümer (gemeinsam und einzeln die „Inhaber“) die ausschließlichen Nutzungsrechte über alle Marken, Namen und andere Kennzeichen, einschließlich – jedoch nicht beschränkt auf – die „PIRELLI“ Wort- und Bildmarke, die “P ZERO™” Marke als auch jegliche Bilder, Fotos, geschriebene Texte oder Grafiken die auf der Website verwendet werden oder in Bezug zum P ZERO™ Experience Package stehen, innehaben, ohne dass dem Käufer durch den Zugriff auf die Website und / oder den Kauf des P ZERO™ Experience Package diesbezüglich Rechte entstehen.

10.2. Ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Inhaber darf der Inhalt der Website weder ganz noch teilweise reproduziert, mit elektronischen oder konventionellen Mitteln übertragen, verändert oder für welche Zwecke auch immer verwendet werden.

11. Personenbezogene Daten des Käufers und Schutz der Privatsphäre

11.1. Um die Bestellung bearbeiten und den Vertrag auf Grundlage dieser AGB schließen zu können, werden, wie in den Abschnitten 4.2 und 7. angegeben, einige personenbezogene Daten des Käufers über die Website abgefragt. Der Käufer erkennt an, dass die von ihm zum Zweck des Kaufs zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten gesammelt und für die in der Datenschutzerklärung genannten Zwecke verwendet werden.

11.2. Der Käufer erklärt und garantiert hiermit, dass die während des Registrierungs- und Kaufvorgangs angegebenen Daten wahrheitsgemäß und genau sind.

11.3. Weitere Informationen darüber, wie die personenbezogenen Daten des Käufers verarbeitet werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

12. Sicherheit

12.1. Obwohl der Verkäufer Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten vor Verlust, Fälschung, Handhabung und Missbrauch durch Dritte getroffen hat, kann der Verkäufer, aufgrund der technischen Merkmale und Einschränkungen des Schutzes von elektronischer Kommunikation über das Internet, nicht garantieren, dass die vom Käufer auf der Website eingegebenen Informationen oder Daten, selbst nachdem der Käufer einen authentifizierten Zugang hat (Login), für unbefugte Dritte nicht zugänglich oder sichtbar sind.

12.2. In Bezug auf Kreditkartenzahlungen setzt der Verkäufer technische Systeme ein, um ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Sicherheit, Schutz und Vertraulichkeit bei der Übertragung von Informationen über das Internet zu gewährleisten.

13. Anwendbares Recht, Schlichtung und Gerichtsstand

13.1. Jeder aufgrund dieser AGB zwischen dem Verkäufer und dem Käufer geschlossene Kaufvertrag unterliegt dem österreichischem Recht, und hinsichtlich Verbrauchern insbesondere in Übereinstimmung mit dem Konsumentenschutzgesetz, den auf Verbraucherverträge anwendbaren Bestimmungen.

13.2. Verkauf und Verkauf ausserhalb der Raumlichkeiten (Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz) unter besonderer Bezugnahme auf die Bestimmungen über Fernabsatzverträge und, auch hinsichtlich Unternehmern, in Übereinstimmung mit dem E-Commerce-Gesetz, das einige Aspekte des elektronischen Geschäftsverkehrs regelt. In jedem Fall bleiben die Rechte vorbehalten, die den Verbrauchern gegebenenfalls durch zwingende gesetzliche Bestimmungen zugeschrieben werden.

13.3. Im Falle von Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und einem Verbraucher kann jeder Verbraucher einen Schlichtungsversuch entweder beim „Internet Ombudsmann“, einem unabhängigen und institutionellem Angebot des Österreichischen Instituts für angewandte Telekommunikation, oder bei der „Schlichtung für Verbrauchergeschäfte“, einem unabhängigen und institutionellem Angebot des Vereins „Schlichtung für Verbrauchergeschäfte“, einleiten, die sich bereit erklären mit Hilfe eines neutralen und kompetenten Schlichters auf freundliche und sichere Weise im Internet eine zufriedenstellende Einigung zu erzielen. Weitere Informationen zur Verfahrensordnung des „Internet Ombudsmann“, sowie die Möglichkeit einen Schlichtungsantrag zu stellen, finden Sie unter www.ombudsmann.at. Weitere Informationen zur Verfahrensordnung der „Schlichtung für Verbraucherrechte“, sowie die Möglichkeit einen Schlichtungsantrag zu stellen, finden Sie unter www.verbraucherschlichtung.at.

13.4. Als Alternative zu dem in Abschnitt 12.2 beschriebenen Schlichtungsversuch kann der Verbraucher zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen diesem und dem Verkäufer auf die Europäische Plattform für Online-Streitbeilegung (Europäische OS-Plattform) zugreifen. Die Europäische OS-Plattform wurde, entsprechend der Richtlinie Nr. 2013/11/EU und der Verordnung EU Nr. 524/2013, von der Europäischen Kommission entwickelt und wird von ihr verwaltet um eine unabhängige, unparteiische, transparente, effiziente, schnelle und gerechte Lösung von außergerichtlichen Streitigkeiten im Zusammenhang mit vertraglichen Verpflichtungen aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen zwischen einem in der EU ansässigen Verbraucher und einem in der EU niedergelassenen Unternehmer durch die Einschaltung einer AS-Stelle ("Alternative Streitschlichtung") zu erleichtern, die aus einer verfügbaren Liste derselben auszuwählen ist. Für weitere Einzelheiten über die OS-Plattform der Europäischen Union oder für die Einleitung eines AS-Verfahrens im Zusammenhang mit einem zwischen dem Verkäufer und dem Verbraucher abgeschlossenen Kaufvertrag über die OS-Plattform besuchen Sie bitte http://ec.europa.eu/odr. Die elektronische E-Mail-Adresse des Verkäufers, die in der EU-ODR-Plattform anzugeben ist, lautet wie folgt: pzeroexperience.centraleurope@pirelli.com.

13.5. Falls der Verbraucher oder der Verkäufer sich nicht an einem der in den vorangehenden Abschnitten 12.2 oder 12.3 genannten Schlichtungsversuche beteiligt oder ein solcher Versuch zu einem negativen Ergebnis führt, so fällt die Streitigkeit in die Zuständigkeit des Gerichts, in dessen Sprengel der Verbraucher seinen Wohnsitz hat, oder nach Wahl des Verbrauchers, in dessen Sprengel der Verkäufer seinen Sitz hat.

13.6 Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und einem Unternehmer fallen in die ausschließliche Zuständigkeit der Gerichte in Wien.